thelyricsearch.com LYRIC

Spax


Spax liebt es, Leute zum Abgehen zu bringen. Zweifellos ist er einer besten deutschen Freestyle-Rapper. Und auch im Studio gibt der 30-jährige Wahlhannoveraner immer alles - ob gemeinsam mit Nachwuchskünstlern oder bei Kollabos mit US-Größen wie LL Cool J oder Guru.

Denn seit Spax davon Ende der achtziger Jahre zum ersten Mal hörte, hat er nur noch eins im Kopf: HipHop. Spax ist ein echter MC. Auf die Bühne gehen und improvisieren, alles geben und einhundert Prozent er selbst bleiben - das ist sein Ding. Ein Entertainer, der den Leuten Style und Können zeigt und der dabei einiges mitzuteilen hat.

Mit seinem ersten selbst produzierten Track bekam Spax 1996 einen Plattenvertrag bei Motor Music (Polygram, heute Universal Records), zwei Jahre später kam das erste Album "Privat - Style Fetisch". Der zweite Longplayer "Alles Relativ" folgte im Jahr 2000, im Frühjahr 2003 erschien sein drittes Werk "Engel & Ratten" (alle Universal Records).

Spax ist bekannt für exzellente Liveshows. Seit 2001 begleitet ihn dabei meist DJ Mr. Burnz - bekannt als deutscher ITF-Champion 1999 und 2000. Zu den Highlights seiner Live-Erlebnisse zählt Spax die 98er Tour mit dem New Yorker Rapper Jeru The Damaja durch Deutschland und Österreich. Im Jahr darauf war er mit Gangstarr unterwegs, und Spax hat auch schon Support-Shows für Eminem gespielt.

Mit diversen Deutsch-Rap-Acts war Spax schon im Studio, und auch mit Künstlern aus anderen Ländern macht er immer wieder gerne Tracks. Einer sticht für ihn besonders heraus: "Blink Blink", die gemeinsame Single mit LL Cool J (2001/Def Jam Germany).

Für sein drittes Album hat Spax jetzt unter anderem in New York Featuretracks aufgenommen: mit den Rap-Größen Guru von Gangstarr und OC. Die Beats für das Album hat DJ Brisk Fingaz in Hannover im Stylez & Skillz-Studio von Spax produziert, DJ Lord Wax (MB1000) hatte auch seine Finger im Spiel ebenso wie Opossum (Leipzig), Turbolens (Hannover) und Hawkeye (der vielen eher bekannt ist als Moderator der HipHop-Show "Mixery Raw Deluxe" auf viva). Für die Cuts war natürlich DJ Mr. Burnz verantwortlich, und auch ZM Jay (Chemnitz) und Maze, das "M" von MB1000, sind auf der Platte zu hören.

Obwohl Deutsch-Rap wegen der Sprachbarriere ein eher regionales Phänomen geblieben ist, arbeitet Spax des Öfteren im Ausland. Für das Goethe Institut war er in drei Ländern Westafrikas, trat dort auf und hielt Workshops für Jugendliche ab. Auch Portugal hat Spax für das Goethe Institut besucht und ein Konzert in Lissabon gespielt.

Im Jahr 2002 hatte Spax Auftritte in Neuseeland, wo er Workshops abhielt und das "Battle of The Year" moderierte, die dortige Vorrunde des größten Breakdance-Battles der Welt. Spax ist Stamm-Moderator des Battles beim deutschen Vorentscheid und beim internationalen Finale, das immer in Deutschland stattfindet. Spax ist Breakdance-Freunden rund um den Globus ein Begriff, ohne selbst ein Breaker zu sein, denn die Videotapes vom Battle gehen um die Welt.

Spax genügt es nicht, einfach Rap-Künstler zu sein. Er managt sich seit langem erfolgreich selbst. Auch um die Belange von andern Rap-Gruppen kümmert er sich, MB1000 aus Hannover hat er zum Plattendeal mit der BMG verholfen. Spax unterstützt mit seinem Studio und seinem eigenen Musikverlag noch weitere junge Rap-Musiker. Spax ist immer auf der Suche nach dem Neuen und nach Inspiration. So taucht er schon mal zu Diskussionen in der Uni auf, oder er gibt seiner Leidenschaft für Comics nach und arbeitet mit der "Banzai"-Crew zusammen. Oder er schreibt für Theaterschauspieler Rap-Texte und studiert mit ihnen gleich die Performance ein (Landesbühne Hannover - Frühlings Erwachen 2003).

Der offiziellen Homepage spax-hiphop.de entnommen(dort als Download bereitgestellt)

Diskographie:

Bianca Loves Cars & SPAX EP (Vinyl), 1996
Mit Leib und Seele / Single (Vinyl/CD), 1997
Testament/Popschutz / Single (Vinyl), 1998
Ich komm' / Single (Vinyl/CD), 1998]
Privat (style fetisch) / Album (Vinyl/CD), 1998
24/365 (volles Programm) / Single (Vinyl/CD) und auf dem Sampler "Beats & Rhymes" (Vinyl/CD), 1999
Du hast den Style / Single, 2000
B-Boyizm / Single-Auskopplung (Vinyl/CD) vom BOTY 2000 Sampler (Vinyl/CD), 2000
Alles Relativ / Album (Vinyl/CD), 2000
Optik / feat. Massive Töne Single (Vinyl/CD), 2000
Perspektiven und Relationen / auf: Masterblaster II (Vinyl/CD), 2001
Blink Blink LL Cool J & SPAX Single (Vinyl/CD), 2001
BANZAI! CD-Beilage in: Banzai! #4 (Carlsen Comics), 2002
Engel & Ratten / Album (Vinyl/CD), 2003
Kriegstagebuch / Single (Vinyl/CD), 2003
Wie alles begann/Rocky III Single (Vinyl), 2003
All City Allstars feat.Spax - Schattenkrieger, 2005



Song lyric Ich tu's ICH TU'S Spax
Song lyric Popschutz POPSCHUTZ Spax